Ausbildung

Menschen begleiten

 

5 zweitägige Blöcke
jeweils Donnerstag / Freitag

Ziel dieser Ausbildung ist es, zu lernen, Menschen auf ihrem Wachstumsweg zu begleiten. In dieser Ausbildung werden Methoden weitergegeben, die befähigen, die Muster, Prägungen und Glaubenssätze, die Menschen sich im Laufe ihres Lebens angeeignet haben, zu erkennen, diese den zu Begleitenden aufzuzeigen und mit ihnen so zu arbeiten, dass sie mehr Bewusstheit erlangen und sich nach ihrem Ermessen weiterentwickeln können.
Voraussetzung ist das Interesse am Mitmenschen und die Bereitschaft, Menschen auf ihrem Wachstumsweg zu begleiten. Ich empfehle diese Ausbildung all denen, die am psychologischen Wachstumsprozess der eigenen Persönlichkeit und derer anderer interessiert sind. Die Ausbildung eignet sich auch als unterstützende Weiterbildung für diejenigen, die im Beruf bereits mit Menschen zu tun haben.

Die Ausbildung gliedert sich in 5 Arbeitsblöcke (4x 2Tage/1x1Tag). Zwischen den Ausbildungsblöcken kann jeweils (freiwillig) 1x an einem Nachmittag oder Abend (nach Absprache) in einer Kleingruppe unter Supervision das Gelernte angewendet und geübt werden.
Es ist möglich, den ersten Block, also 21./22. März 2019 als „Schnuppertage“ zu belegen – und sich
danach verbindlich für die Ausbildung zu entscheiden.

Zu den Inhalten der Ausbildung:
Diese Aus- / Weiterbildung setzt Schwerpunkte im Bereich der Prozessarbeit (s.u.), der Konfliktlösung und der systemischen Organisationsbildung. Es wird ein tieferes Wissen geschaffen, aufgrund dessen verschiedene Veränderungsprozesse stattfinden können. Im Sich Einlassen auf persönliche Prozesse entsteht ein klares Begleit-Profil. Durch Übung und Ausprobieren entsteht Sicherheit und Flexibilität in der Anwendung von Begleit-Werkzeugen.